Das lokale Klimaschutzbündnis

Rostock for Future

„Es mangelt offensichtlich am politischen Willen, sich unserer Zukunft anzunehmen”

– Luisa Neubauer

Globaler Klimastreik am 24. April 2020

Plakataktion

Wir werden am 24.04. an einem zentralen Ort in Rostock einen „Wald aus Plakaten“ errichten. Such dir dafür ein Stück Pappe, lebe dich künstlerisch aus und bringe es zum Eingang des Peter Weiss Hauses am Doberaner Platz. Die dort stehende Sammelbox kann bis zum 23.04. gefüllt werden.

Petition

Unterstütze wie mittlerweile über 23 Tausend Menschen die Petition „Coronakrise zur Klimachance machen: Rettungsgelder richtig nutzen”.




Netzstreik

Beteilige dich am 24.04. unter dem Hashtag #NetzstreikfürsKlima an den Protesten und poste dein Plakat mit deiner Message online. Alternativ kannst du es auch auf unserer bundesweiten Aktionsseite hochladen und wir übernehmen den Rest!

FAQ

Zur Plakataktion am 24.4.20

Das PWH, an der Doberaner Str. 21, hat auf der linken Seite eine breite Eingangstreppe. Geh diese ein Stück hoch und zu deiner linken Seite findest du ein niedriges rotes Tor (Eingang Freigarten). Auf der Fläche gleich dahinter steht die Sammelkiste!

Ja! Dafür gebe auf der Rückseite eine Kontaktmöglichkeit von dir an. Dies könnte z.B. dein Nutzername auf Telegram sein.

Die Abgabe der Plakate erfolgt ohne direkten Kontakt. Auch werden beim Aufstellen Hygienerichtlinien beachtet und nie mehr als zwei Personen zusammenarbeiten. 

Das Bündnis

Fridays for Future

Schüler*innen aus Rostock und Umgebung, die als Teil der globalen FFF-Bewegung für wirksame Klimaschutzmaßnahmen demonstrieren.

Students for Future

Wir sind Studierende aus Rostock, die sich mit FFF solidarisieren und für Klimagerechtigkeit einstehen.


Parents for Future

Eltern, Freunde und engagierte Menschen stellen sich hinter FFF und deren Forderungen.


Folge uns

Interesse geweckt? Dann mach mit! Folge unseren Social Media Kanälen und erfahre von der nächsten Veranstaltung in Rostock und Umgebung!

Unsere Partner

Unsere Ziele sind klar gesteckt sowie unsere Bewegung unabhängig.

Doch niemand kämpft alleine, auch wir nicht. Daher kooperieren wir mit vielen gleichgesinnten Partnern, um unser gemeinsames Ziel – den Klimawandel zu stoppen – zu erreichen.

Ob der Projektraum des PWH, der inhaltlichen Beistand der Scientist oder die vielen Kleinspenden über gofundme, vielen Dank für eure Unterstützung.

German
English German